Urlaub in Wohlfühl-Atmosphäre!
August 22, 2017
showroom-homemate-aussen
News bei HOMEMATE
March 27, 2018

Secret #2 – Farben & Wirkung

interior designers secret to color

Interior Designer's - Secret #2

Die richtige Farbe für die Wohnung zu finden ist oft nicht ganz einfach. Laut einer Studie wohnen etwa 83% Menschen in Deutschland mit weißen Wänden, da sie sich unsicher sind welche Farbe passen könnte. Ich finde dies sehr schade, da mit ein paar Pigmenten schon ein sehr wohnliches Ambiente schaffen kann. Worauf dabei zu achten ist, versuche ich in diesem Artikel zu erklären.


Raumform und Tageslicht

Wenn ich eine Farbberatung durchführe, schaue ich mir zu Beginn den Raum und seine Form an und versuche folgende Fragen zu klären: Ist es ein besonders langer Raum, ist der Raum sehr hoch oder eher niedrig oder gibt es vielleicht Dachschrägen? Habe ich diese Fragen für mich beantwortet, kann ich gestalterisch auf diese Gegebenheiten eingehen. Ist es z.B. ein Raum mit wenig Deckenhöhe, werde ich versuchen den Raum höher wirken zu lassen.


Mit vertikalen Streifen kannst du den Raum höher wirken lassen!
 

Mut zur Farbe bekennen

Die meist verkauften Wandfarben in Deutschland beschränken sich auf beige, Macchiato und Puder. Also alles Töne aus dem hellen, neutralen Bereich. Natürlich macht man mit diesen Tönen nichts falsch, aber man kann mit Farbe noch viel mehr erreichen als nur angemalte Wände. Bei kleineren Räumen die man nicht den ganzen Tag nutzt, kann man intensivere Farben verwenden. Insbesondere kann man mit kühlen dunkleren Tönen etwas mehr Weite schaffen. Ein Beispiel findest du hier.


Dunkle Töne schaffen Größe für kleine Räume!

Wohlfühlen durch warme Farben

Viele Wohnen mit weissen Möbel weil diese immer gut zusammenpassen und auch den Raum insgesamt heller wirken lassen. Soweit eine ganz gute Entscheidung. Leider passiert es dann häufig, dass sich der Raum etwas kühl anfühlt. Es ist kein Wunder, denn insbesondere im Herbst und Winter haben wir häufig diffuses kaltes Tageslicht. Dagegenwirken kann man hier sehr leicht. Ich empfehle in diesem Fall die Wände in einem helleren, warmen Ton zu streichen wie z.B. Farrow & Ball Oxford Stone #264 (Titelbild).


Dies ist nur ein kleiner Streifzug durch die Farbgestaltung, es gibt noch viel mehr Tipps und Tricks. Diese werde ich im Laufe der Serie "Interior Designer's Secret" veröffentlichen.

Du hast noch Fragen? Dann schreib uns gern einen Kommentar oder eine Email an hello@my-homemate.com

Die richtige Farbe für die Wohnung zu finden ist oft nicht ganz einfach. Laut einer Studie wohnen etwa 83% Menschen in Deutschland mit weißen Wänden, da sie sich unsicher sind welche Farbe passen könnte. Ich finde dies sehr schade, da mit ein paar Pigmenten schon ein sehr wohnliches Ambiente schaffen kann. Worauf dabei zu achten ist, versuche ich in diesem Artikel zu erklären.

(Visited 785 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *